Deine E-Mail-Kampagne besteht aus einer Abfolge von Schritten, die dir helfen dein Ziel zu erreichen. D.h. du musst in erster Linie dein Ziel definieren damit du in weiterer Folge die richtigen Schritte setzen kannst.

Ein Ziel kann beispielsweise sein:

o Aufbau deiner E-Mail-Liste

o Kundenbindung

o Markenbekanntschaft

o Verkauf

o Promotions (Black Friday, Weihnachten)

Wenn du dein Ziel definiert hast, dann überlege dir – und das, was ich dir jetzt sage ist extrem wichtig - welche Daten du benötigst, um dein Ziel erreichen zu können. Denn wir wissen, dass E-Mail-Marketing nur so gut sein kann wie die Qualität deiner Daten.

Ich gebe dir ein Beispiel: Wenn ich dir einen E-Mail-Marketing Starter Guide zur Verfügung stelle und du ihn dir herunterlädst, dann gehe ich davon aus, dass du dich 1) für E-Mail-Marketing interessierst und, dass du 2) noch nicht viel Erfahrung in diesem Bereich hast.

Ich kenne deine Probleme und Herausforderungen in diesem Stadium und kann dich somit mit relevanten Informationen versorgen, die dir helfen deinem Ziel ein Stück näher zu kommen.

Also merke dir:

Je mehr du über den Informationsbedarf deiner Zielgruppe Bescheid weißt, desto interessensspezifischer kannst du sie adressieren. Relevantere Kommunikation führt in der Regel zu höherem Ertrag.

Beim Setzen von Zielen ist es wichtig, dass du die Erreichbarkeit deiner Ziele auch realistisch einschätzt. Und das kannst du am besten überprüfen, wenn dein Ziel spezifisch, messbar, erreichbar, relevant und zeitgebunden ist.

Ich gebe dir ein Beispiel: Gehen wir von folgendem Use Case aus, dass du deine E-Mail-Liste um weitere Kontakte vergrößern möchtest. Ich gebe dir 2 Formulierungen:

Nr. 1: „Ich möchte eine große Liste mit Kontakten, die sich für mein Angebot interessieren“

Nr. 2: „Ich möchte in einem Monat meine Liste um 1000 Kontakte, die sich für E-Mail-Marketing interessieren, erweitern.“

Formulierung Nr. 2 ist spezifisch, messbar, erreichbar, relevant und zeitgebunden.

D.h. du kannst planen. Wenn sich jeder 5te für meinen Newsletter registriert, muss ich in einem Monat 5000 Kontakte erreichen und dafür werde ich so und so viel Werbebudget benötigen…Du siehst auf was ich hinaus will.

Meine heutige Aufgabe an dich besteht darin, dass du ein Blatt Papier oder dein Unternehmertagebuch nimmst und 1 Ziel definierst, dass du dir für deine nächste E-Mail-Kampagne vornimmst. Wenn es ein besonders großes Ziel ist, dann unterteile es in Etappenziele und achte darauf, dass dein Fortschritt leicht überprüfbar ist.

In der nächsten Mail verrate ich dir, warum wir unsere besten Kundinnen nicht einfach so bekommen. Und wie wir sie finden und regelrecht in unser Leben ziehen.

Ich hoffe das Video war hilfreich.

Gehe gleich in die Umsetzung.

Alles Liebe,

Kristina Brandstetter